skip to Main Content

Allgemeine Urologie

Das Fachgebiet Urologie befasst sich mit den Erkrankungen von Niere, Harnleiter, Harnblase, Harnröhre sowie beim Mann zusätzlich mit den Erkrankungen der Prostata und der männlichen Genitale sowie Sexualstörungen.

Alle modernen diagnostischen Verfahren und bewährte medikamentöse Behandlungsmethoden sowie operative Prozeduren – endoskopisch, minimal-invasiv und offen-chirurgisch – gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Wir führen folgende Laboruntersuchungen durch: Mikroskopische und bakteriologische Urinuntersuchungen, Blasentumor-Screening, alle urologischen und für die Vorsorge relevanten Blutbestimmungen, insbesondere PSA und Hormonbestimmungen, Spermauntersuchungen.

Mit Hilfe des Ultraschalls (Sonographie) können Erkrankungen der Nieren, der Harnblase, der Prostata und des äußeren Genitale abgeklärt werden. Für weitergehende Untersuchungen der Prostata wird ein transrektaler Ultraschallkopf (TRUS) verwendet. Bei speziellen Fragestellungen werden Doppler- und Farbdopplergeräte eingesetzt.

Ebenso gehört die urologische Röntgendiagnostik zu unserem Leistungsspektrum. Weitere erforderliche Röntgenuntersuchungen einschließlich Computertomographie, Kernspintomographie und Angiographie werden in Kooperation mit radiologischen Kollegen durchgeführt.

Zur endoskopischen Diagnostik und Therapie stehen schonende flexible Endoskope neben dem Standardinstrumentarium zur Verfügung.