skip to Main Content

Potenzstörungen

Diagnostik der erektilen Dysfunktion (Impotenz, Libidostörung, Penisverkrümmung):

  • Schwellkörper-Injektionstest (SKIT)
  • Gefäßdopplersonographie
  • Cavernosographie
  • Hormonbestimmungen

Therapie:

  • Verhaltensberatung (Abbau von Risikofaktoren, Ernährungsberatung, spezielle Trainingsformen)
  • Orale medikamentöse Behandlung (Vasoaktive Substanzen, Pflanzenpräparate, Hormontherapie)
  • Anleitung zur Schwellkörper-Autoinjektionstherapie (SKAT)
  • Anleitung zur MUSE® Therapie
  • Mechanische Erektionshilfen (Vacuumpumpen)
  • Implantation von hydraulischen Penisprothesen
  • Venen- und Arterienchirurgie
  • Operative Korrektur von Penisverkrümmungen
  • Psychologische Begleitbetreuung